Testberichte

Maxstore Leeds im Vergleich

Maxstore Leeds im Test
Ein eigener Tischkicker ist der Traum von vielen Menschen. Der Maxstore Leeds Tischfußballtisch verspricht, diesen für vergleichbar wenig Geld wahr zu machen. Wir haben getestet, ob der Kicker tatsächlich hält, was sein Hersteller verspricht.

Verpackung und Lieferumfang

Der Maxstore Leeds kommt in mehreren Paketen gut und angemessen verpackt. Neben den Bauteilen des Kickers befinden sich im Lieferumfang auch noch vier Bälle sowie die Bedienungsanleitung. Jene könnte an einigen Stellen ausführlicher sein, reicht aber insgesamt aus, um den Tischfußballtisch aufzubauen.

Verarbeitung und Qualität

Die Verarbeitungs des Kickers ist durchaus edel. Dies betrifft zum einen die hochgezogenen Ecken des Maxstore Leeds. Zum anderen wurden überaus hochwertig lackiert. Optisch ist der Tischkicker deshalb erstklassig. Dies gilt für die Materialien allerdings nur bedingt: Deren Qualität ist angemessen, aber auch nicht mehr. Das Holz der Spielplatte ist beispielsweise dünn. Einige Stangen sind aus Kunststoff – hier wäre beispielsweise verchromter Stahl besser gewesen. All dies funktioniert für den Heimgebrauch: Ob der Maxstore Leeds im Vielgebrauch in der Kneipe allerdings lange halten würde, erscheint zweifelhaft. Ein Turniertisch für Profispieler ist er nicht, sondern ein passendes Spielgerät für Freizeit-Tischkicker.
710TD2Eyv-L._SL1500_

Aufbau

Wir haben zu dritt für den Aufbau fast zwei Stunden gebraucht. Das ist recht viel, insbesondere, wenn man bedenkt, dass wir im Rahmen der Testreihe doch einige Erfahrung damit gesammelt haben, Tischkicker aufzubauen. Grundsätzlich halten wir es für möglich, den Tisch alleine aufzubauen. Die Bauzeit verlängert sich dann allerdings entsprechend. Wir vermuten, dass es eine handwerkliche geschickte Person in drei bis vier Stunden schaffen sollte, den Maxstore Leeds aufzubauen. Wir raten zudem dazu, eine Bohrmaschine und einen Akkuschrauber bereitzulegen. Der Aufbau gelingt zwar auch ohne, doch die Elektro-Werkzeuge machen die Arbeit doch wesentlich einfacher.

Aufbauvideo

Größe und Gewicht

Der Tischfußballtisch hat ein Gewicht von 60 Kilogramm. Im Vergleich ist er damit relativ einfach – was sich positiv auswirkt, wenn man ihn mal zur Seite stellen möchte. Der Maxstore Leeds ist 1,40 Meter lang, 73 Zentimeter breit und 86 Zentimeter hoch. Dies ist etwas schlanker, als es die meisten Menschen, die bislang nur in der Kneipe gespielt haben, gewohnt sein dürften. Dies beeinträchtigt den Spielespaß aber nicht – im Gegenteil: Wir hatten den Eindruck, dass viele Partien so noch intensiver wurden.

Ausstattung und Funktionen

Die erzielten Treffer werden beim Maxstore Leeds durch Zähleinheiten hinter den jeweiligen Toren vermerkt. Diese sind, wie viele Elemente des Tischkickers in Chromoptik gehalten, was optisch sehr wertig wirkt. Die beste „Funktion“, die der Fußballtisch mitbringt, sind seine zwei Getränkehalter, die jeweils auch hinter den Toren verbaut wurden. Sie sind ebenfalls in Chrom-Optik gehalten und für Gläser wie für Flaschen gleichermaßen gut geeignet. Sie sind ein echtes Plus.
71WXIXqgPzL._SL1500_

Stabilität von Korpus und Stangen

Um ganz ehrlich zu sein, hatten wir bedenken, was die Stabilität von Korpus und Stangen des Maxstore Leeds anging, als wir die Materialien sahen. Wir wurden jedoch positiv überrascht. Richtig zusammengebaut, ist der Tischkicker wirklich sehr stabil. Wir haben auch sehr intensive Partien beim Testen gespielt, bei denen der Maxstore Leeds hart rangenommen wurde. Er hat dies allerdings problemlos verkraftet. Wir konnten keinen Test über Monate durchführen, deshalb können wir uns nicht über die langfristige Stabilität äußern. Nach unserem Test zu urteilen, gilt jedoch: Hier wartet einen angenehme Überraschung.

Robustheit

Hier gilt grundsätzlich nichts anderes, als was bereits in der Frage der Stabilität geschrieben wurde. Im Test erwies sich der Tischfußballtisch Leeds von Maxstore als ausreichend robust, um für einen hervorragenden Spielspaß Sorge zu tragen – zumindest in den zwei Wochen, in denen wir den Tischkicker testen konnten.

Das Spielverhalten

In den vorangegangenen Kategorien wurde bereits angedeutet, dass wir im Test durchaus unseren Spaß mit dem Maxstore Leeds hatten. Dies liegt ganz wesentlich auch daran, dass insbesondere die Füße der Spielfiguren gut ausgearbeitet wurden und eine angemessene Dicke haben. Als weiteres Plus im Spielverhalten hat sich erwiesen, dass die Griffe rutschfest sind. Etwas weniger gut fanden wir, dass nur vier Bälle beiliegen. Wer mehr hat, sollte diese zur Seite legen, damit man nicht nach vier Toren schon wieder die Bälle aus den beiden Kästen holen muss, um weiterspielen zu können. Ein echter Nachteil ist dies freilich nicht.
61-3q32jaNL._SL1500_

Kleine Tipp’s

Die Bedienungsanleitung schlägt vor, dass man die Führstangen der Spielfiguren zuerst aufbauen sollen. Wir können davon nur abraten. Wer die Stangen als letztes aufbaut, der erleichtert sich sein Leben doch deutlich.

Darüber hinaus haben wir gelesen, dass einige Käufer Probleme hatten, das Spielfeld vernünftig langzuziehen und zu verschrauben. Die beiliegenden Schrauben sind für diese Aufgabe, wenn man ungeübte Hände hat, auch nicht wirklich dankbar. Allerdings lassen sich jene leicht durch handelsübliche Schrauben ersetzen, die breiter sind und eine höhere Qualität haben. Der Aufbau des Spielfelds sollte so deutlich einfacher werden – wenn er natürlich auch mit den beiliegenden Schrauben gelingt.

Die Vorteile vom Maxstore Leeds

– Guter Preis
– Geringes Gewicht
– Optisch sehr ansprechend
– Stabil und robust
– Getränkehalter als praktisches Extra
– Hoher Spielspaß

Die Nachteile des Fußballtischs

– Materialien haben die nicht allerbeste Qualität
– Bedienungsanleitung könnte an einigen Stellen doch präziser und ausführlicher sein
– Zusätzliche Werkzeuge erleichtern den Aufbau deutlich
Maxstore Leeds im Test

Fazit: Ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis

Der Maxstore Leeds ist nicht der beste Tischkicker, der jemals gebaut wurde. Allerdings nimmt er für sich auch nicht in Anspruch, dies zu sein. Stattdessen ist ein wirklich guter Fußballtisch, der viel Spielspaß garantiert und für ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis steht. Wer schon immer ein entsprechendes Spielgerät für die eigenen vier Wände oder vielleicht für die Studenten-WG haben wollte, macht mit ihm nichts falsch, sondern tätigt im Gegenteil einen hervorragenden Kauf.

Da wir am Maxstore Leeds keinen echten Nachteil entdecken konnten, der noch Gültigkeit hätte, sobald der Tischkicker einmal aufgebaut ist, geben wir jenem mit einem ausgezeichneten Gefühl die Bestnote: fünf von fünf Punkten. Zudem sprechen wir eine klare Kaufempfehlung aus. Wir allerdings handwerklich ungeschickte Hände hat, sollte sich von jemandem beim Aufbau helfen lassen, der über die nötige Erfahrung verfügt.

Maxstore Kickertisch Leeds in 5 Farben, Tischfußball, Tischkicker, inkl. 4 Bälle + 2...
954 Bewertungen
Maxstore Kickertisch Leeds in 5 Farben, Tischfußball, Tischkicker, inkl. 4 Bälle + 2...
  • Dekorwahl: Schwarz (matt), Weiß (hochglanz), Holzdekor (dunkel),...
  • Korpus Kicker aus MDF, Standbeinverstrebungen, Kantenschutz,...
  • Nahtlos hochgezogene Ecken dadurch bessere Optik und sauberer...
  • Rutschfeste Griffe, 2 Torzähler, 2 Getränkehalter (im...
  • Maße: komplett: L 140 x B 73 x H 87 cm, Spielfeld: L 118 x B 68...

Ähnliche Beiträge